GCO Non merci: Aufruf zum bishnoi – Festival und zur Alter-Tour

Wir haben Nachricht von der Bürgerbewegung GCO non merci:

 

„Am 24. und 25. August wird das dritte Bishnoi Festival gegen den GCO stattfinden…

Kennen Sie die Alter-Tour? Es sind Radfahrerinnen, die seid 15 Jahren durch Frankreich fahren, um auf Orte an denen sich etwas tut, aufmerksam zu machen.
Jede Strecke endet an einem symbolischen Ort wo Menschen sich bewegen: geteilte Gärten,  Regionen, in denen die Arbeitslosigkeit sehr hoch ist oder wo Widerstand gegen Megaprojekte geleistet wird.
Dieses Jahr startet die Tour am 14. Juli in Amiens am Hauptsitz der Redaktion „Fakir“ und endet bei der ZAD (dem zu verteidigenden und besetzten Gebiet) an der Mühle in Kolbsherim am 24. August.
Wir werden diese Ereignis für unser 3. Bishnoi Festival nutzen
Wie  an den letzten beiden Festivals werden wir dem internationalen Forum GPII/Convergence Platz zur Verfügung stellen.  Aktivistinnen / Vereine / Gruppen, die in ähnlichen oder anderen Kämpfen sind, können sich vorstellen und Infostände bereithalten.