Frankreichs aufgezwungene unnütze Großprojekte

Frankreichs aufgezwungene unnütze Großprojekte

Die Amis de la Terre (Freunde der Erde) haben eine Überblickskarte über die unnützen Großprojekte in Frankreich gemacht. Es sind Projekte, gegen die es Widerstand gibt von Gruppen, die mit einander in Verbindung stehen. (siehe http://www.amisdelaterre.org/La-France-des-Grands-Projets-Inutiles-Imposes.html)

  1. der Tausend-Kühe-Hof in Nordfrankreich bei Amiens
  2. Riesen-Hühnerfabrik mit 250 000 Hühnern, die weder Tageslicht noch Erdboden kennen lernen  (Picardie)
  3. immer mehr Schweine auf immer weniger Platz bei Arcachon
  4. auf dem Weg zu genmanipulierten Austernbanken von Marenne/Oléron (bei Bordeaux)
  5. Millionen-Hähnchen-Batterien in 5 Zuchtstätten im Gers
  6. Kälberfabrik zur Mästung von jährlich 1400 Kälbern in Zusammenhang mit Intermarché (im Dept. Creuse zwischen Clermont-Ferrand und Limoges)
  7. Mega-Ferkel-Fabrik und die Angst vor Grünalgen in der Vendée
  8. Nein zu den Probebohrungen und zur Ausbeutung von Schiefergas (Shale Gas) und Coal Bed Methane (CBM, Flözgas) in der Ardèche
  9. Gegen die Ausbeutung Coal Bed Methane an der Ost-Mosel
  10. Montélimar: Lassen wir die Fossilien im Boden!
  11. Widerstand gegen die Versenkung des Atommülls (CIGEO) in Bure
  12. Gegen das Atommüll-Lager von Le Longy (19) (in einer alten Uranmine)
  13. Kollektiv SOS Forêt: 855 000 Tonnen Holz pro Jahr will der deutsche Konzern E.ON in seinem Großkraftwerk von Gardanne verbrennen
  14. Sivens, ein überdimensionierter Straudamm, um Mais zu bewässern
  15. Keine A51: Grenoble – Gap – Sisteron – Eine Autobahn, die die alpine Natur zerschneidet
  16. NoTAV Lyon-Turin
  17. Bordeaux-Dax und Bordeaux-Toulouse: TGV-Strecke für wenige Minuten Zeitgewinn.
  18. Nein zur TGV-Strecke Poitiers-Limoges – erklärtermaßen nicht von öffentlichem Nutzen
  19. Keinen TGV-Bahnhof  La Mogère in Überschwemmungsgebiet
  20. Kein Projekt TTCM Kombi-Güterbahnhof vom Schiff auf die Schiene Mourepiane (bei Marseille)
  21. Nein zum Flughafen Notre-Dame des Landes
  22. PRA: Nein zur Müllverbrennungsanlage von Echillais (bei Rochefort) für 85 000 Tonnen Hausmüll und 12 000 Tonnen Sperrmüll pro Jahr!
  23. Nein zur Großverbrennungsanlage von Castries (bei Montpellier) für 80 000 Tonnen Hausmüll und mehr!
  24. Widerstand gegen die neue Müllverbrennungsanlage von Ivry-Paris XIII.
  25. Nein zur Riesen-Müllhalde im mythischen Wald von Brocéliande (Bretagne)
  26. Nein zur Europa City und ihrer Welt (bei Paris)
  27. Der Roybon Center Parc (Feriendorf, Departement Isère) sollte 202 ha Feuchtzone vernichten.
  28. Nein zum Badepark mit künstlichen Wellen für „Innen-Surfer, nein zum Golfplatz von Tosse (bei Biarritz) auf fruchtbarem Boden für Gemüseanbau.
  29. Nein zum Kongresszentrum von Annecy, das den See entstellt, retten wir die Halbinseln von Albigny!
  30. Val Tolosa, größenwahnsinniges Einkaufszentrum auf fast 15 000 m2 bei Toulouse
  31. Der alte Hof der Bouillons bleibt! Das Einkaufzentrum auf der Höhe von Rouen wird nicht gebaut.
  32. Keine Unterminierung der Ländereien. Gegen das Projekt der Wiedereröffnung der alten Goldmine von Vignaud im Limousin als Atommüll-Lager.

Die Karte wird fortgeschrieben.