Kohle, Gifte, Emissionen – Logistik guten Rechts, Thomas Puls im Gespräch (SB)

Repression gegen sozialökologische Bewegungen

Interview in Bergheim-Rheidt am 24. Mai 2014

Thomas Puls ist beim Rechtshilfebüro Hamburg und dessen Projekt Störfaktor aktiv. Beim Widerstand gegen Stuttgart 21 und im europäischen Netzwerk gegen Großprojekte konnte er einschlägige Erfahrungen mit der gegen soziale Bewegungen gerichteten Repression sammeln. Am Rande des Netzwerktreffens diverser Gruppen und Organisationen des Braunkohlewiderstands beantwortete er dem Schattenblick einige Fragen zur Praxis und zum Ausmaß staatlicher Repression.

http://www.schattenblick.de/infopool/umwelt/report/umri0136.html

Advertisements