Wenn Feinde sich verbünden – „Cowboy Indian Alliance“ says ’no‘ to Keystone

Einst kämpften sie erbittert gegeneinander um das Land. Jetzt verteidigen sie es gemeinsam gegen eine ausländische Pipelinegesellschaft. Am World Earth Day reiten sie hoch zu Pferde in die US-Hauptstadt ein – die einen mit Stiefeln und breitkrempigen Hüten, die anderen mit Federschmuck und Totems. Auf der Mall, der großen Grünfläche, die das Kapitol mit dem Weißen Haus verbindet, schlagen sie Tipis auf. In der Mitte des Zeltdorfs entfachen sie ein Lagerfeuer. Fünf Tage lang organisieren sie Zeremonien in den Machtzentren des Landes. Zum Abschluss wollen sie sich am Samstag in einer „Prozession“ zum Kongress bewegen: mit spirituellem Gesang und politischen Slogans.

LINK

http://350.org/thousands-march-with-cowboy-and-indian-alliance-at-reject-and-protect-to-protest-keystone-xl-pipeline/

NEIL YOUNG MACHT MIT !

VIDEO AUF DIESER VERLINKTEN SEITE POPULAR RESISTANCE

http://www.popularresistance.org/neil-young-on-climate-change-cowboy-indian-alliance/

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=a2&dig=2014%2F04%2F26%2Fa0117&cHash=7fe51ae7c8e518d61d1a1b4b94f6e34d

Advertisements